Ihre Beratung
für CSR und Nachhaltigkeit

News

Wir halten Sie auf dem Laufenden: Erfahren Sie mehr über aktuelle Publikationen, Veranstaltungen und Themen von Dr. Kleinfeld CEC:

Jahr 2010 | Jahr 2009 | Jahr 2008 | Jahr 2007 | Jahr 2006 | Jahr 2005 | Jahr 2004

10. Dezember 2007: Artikel "Herausforderungen im CSR-Management" von Dr. Annette Kleinfeld und Birthe Henze erschienen

In der aktuellen Ausgabe des b2b-excellence letters der Universität St. Gallen ist der Artikel "Herausforderungen im CSR-Management" von Annette Kleinfeld und Birthe Henze erschienen. Die Autorinnen beschreiben die für Unternehmen nicht zu unterschätzende Notwendigkeit eines gut funktionierenden systematischen CSR-Managements, da dieses, auf ethischen Prinzipien beruhend und durch die gelebte Unternehmenskultur mitgetragen, zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine glaubhafte Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung gehört. Nur Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung als Teil ihres unternehmerischen Selbstverständnisses begreifen und dieses CSR-Verständnis authentisch nach innen und außen leben und kommunizieren, erzielen Anerkennung und Glaubwürdigkeit.

Lesen Sie hier den Artikel "Herausforderungen im CSR-Management"

Bestellen Sie hier den kostenlosen b2b-excellence letter der Universität St. Gallen



8. November 2007: Artikel "Kulturelles Change Management" von Anke Kettler und Annette Kleinfeld in "Management und Qualität" erschienen

In der Ausgabe 11 der Zeitschrift "Management und Qualität" ist der Artikel "Kulturelles Change Management" von Anke Kettler und Annette Kleinfeld erschienen. In ihrem Beitrag verdeutlichen die Autorinnen, wie grundlegend die Etablierung von ethischen Orientierungen in Unternehmen ist. Erst, wenn Verhaltensgrundsätze und Leitbilder in konkretes Handeln umgesetzt und gelebt werden, können die Weichen für den nachhaltigen Erfolg und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen gestellt werden.

Lesen Sie hier den Artikel "Kulturelles Change Management"



5. November 2007: Neuer Netzwerkpartner "TBG" von Dr. Kleinfeld CEC

Die TBG Transfer-Beratungs-Gesellschaft aus Hamburg ist seit November 2007 neuer Netzwerkpartner von Dr. Kleinfeld CEC. Die TBG begleitet personelle Veränderungen in Unternehmen, insbesondere, wenn diese mit Stellenabbau verbunden sind. Dr. Kleinfeld CEC unterstützt diese Prozesse durch eine kulturorientierte Beratung.

Link zur TBG Transfer-Beratungs-Gesellschaft



24. Oktober 2007: Dr. Annette Kleinfeld moderiert prominente Plenumsrunde auf dem World Forum in Lille

Im Rahmen des World Forum in Lille moderiert Dr. Annette Kleinfeld am 24. Oktober 2007 ab 14.30 Uhr eine prominente Plenumsrunde unter dem Titel "Identifying, evaluating and developing good practices in the company". Referenten sind u.a. Philippe Carli (Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens Group France) und Werner de Prins (Verwaltungsratsvorsitzender der Bayer Pharma SAS und Schering SAS).

Link zum Programm des World Forum in Lille



10. - 12. Oktober 2007: Dr. Annette Kleinfeld leitet Seminar an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Im Rahmen des Studienganges "Master of Ethical Management" der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt leitet Dr. Annette Kleinfeld vom 10. bis 12. Oktober 2007 das Seminar "Dynamik der Postmoderne".

Link zur Katholischen Universität Eichstätt



Oktober 2007: Neuer Netzwerkpartner "Economy & Crime Research Center" bei Dr. Kleinfeld CEC

Seit Oktober 2007 gibt es einen weiteren Netzwerkpartner bei Dr. Kleinfeld CEC: Das "Economy & Crime Research Center" der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Center hat es sich als universitäres Kompetenzzentrum zur Aufgabe gemacht, die Wechselwirkungen zwischen Kriminalität, Gesellschaft und Wirtschaft zu erforschen.

Link zum Economy & Crime Research Center



14./15. September 2007: Workshop "Wirtschaftskriminalität; Institutionenordnung und Ethik" des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe) in Zittau

Am 14./15. September 2007 findet der Workshop "Wirtschaftskriminalität; Institutionenordnung und Ethik" am Internationalen Hochschulinstitut Zittau statt. Veranstalter ist das DNWE-Forum Sachsen und die IHI Zittau. Der Workshop beleuchtet die Frage, wie Wirtschaftsakteure den rechtlichen Rahmen, den die Wirtschaftsordnung bereit stellt, wahrnehmen. Themen sind u.a. Legitimität und Legalität im Unternehmenskontext, Wirtschaftskriminalität und Werte, Wirtschaftsdelinquenz, Grenzmoral und Unternehmens(sub)kulturen, Wirtschaftskriminalität und Corporate Governance, Kriminalprävention durch Unternehmensethik sowie Wertemanagement und -integrität in Unternehmen.

Link zum Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe)



August 2007: Artikel "Mehrwert Werte" von Edelgard Stute und Johanna Schnurr im "personalmagazin" erschienen

Unter dem Titel "Mehrwert Werte" ist im "personalmagazin", Ausgabe 08/2007 ein Artikel von Edelgard Stute und Johanna Schnurr erschienen. Die Autorinnen beschreiben an einem Praxisbeispiel der DeTeImmobilien, einem Kunden von Dr. Kleinfeld CEC, wie die Mitarbeiter für das Thema Wertemanagement sensibilisiert werden. Die DeTeImmobilien setzt zur Sicherung einer integren Unternehmenspraxis auf gezieltes Wertemanagement und schult ihre Führungskräfte.

Lesen Sie hier den Artikel "Mehrwert Werte"



4. Juli 2007: Dr. Annette Kleinfeld hält Gastvortrag an der Universität Hamburg

Am 4. Juli 2007 hält Dr. Annette Kleinfeld den Gastvortrag "ISO 26000 - Zur Entwicklung eines internationalen CSR-Standards" an der Universität Hamburg. Der Vortrag ist Teil einer Reihe von Gastvorträgen im Rahmen des MiBA-Kurses "Corporate Social Responsibility in Theorie und Praxis" der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, zu denen die interessierte Öffentlichkeit eingeladen ist.

Link zur Fakultät für Wirtschafts- u. Sozialwissenschaften der Universität Hamburg



2. Juli 2007: Dr. Kleinfeld CEC startet Trainee-Programm im Bereich "Consultant"

Am 2. Juli 2007 startet Dr. Kleinfeld CEC das Trainee-Programm im Bereich "Consultant". Unsere erste Mitarbeiterin in diesem Bereich ist Birthe Henze. Wir heißen Frau Henze herzlich willkommen im Team!

Mehr über das Team von Dr. Kleinfeld CEC



14. Juni 2007: Vortrag von Annette Kleinfeld zum Thema "The Value Oriented Leadership Personality" auf 5. Netzwerk-Meeting der Bertelsmann Stiftung in Frankfurt a. M.

Am 14. Juni 2007 hält Dr. Annette Kleinfeld im Rahmen des 5. Treffens des "Internationalen Netzwerkes Unternehmenskultur" der Bertelsmann Stiftung einen Vortrag zum Thema "The Value Oriented Leadership Personality" in Frankfurt. Der inhaltliche Fokus der Veranstaltung, die am 14. und 15. Juni 2007 im Lufthansa Aviation Center in Frankfurt a. M. stattfindet, liegt auf dem Thema "Wertemanagement und Führungsverhalten (auch in Krisensituationen)".

Link zur Bertelsmann-Stiftung



Juni 2007: Anke Kettler wird kaufmännische Geschäftsführerin bei Dr. Kleinfeld CEC

Seit dem 1. Juni 2007 ist Anke Kettler in neuer Funktion als kaufmännische Geschäftsführerin bei Dr. Kleinfeld CEC tätig. Wir gratulieren unserer Kollegin zu dieser neuen Position!

Mehr über Anke Kettler



1. Juni 2007: Dr. Kleinfeld CEC bezieht neue Geschäftsräume in der Hamburger Innenstadt

"Mut zum Neuen und Mut zur Veränderung!" - Dieser Aufforderung aus unserem Leitbildkompass sind wir nun auch durch den Umzug in unsere neuen Geschäftsräume gefolgt. Seit dem 1. Juni 2007 erreichen Sie uns in unserem neuen Büro im Herzen Hamburgs, direkt am Alsterfleet: 

Dr. Kleinfeld CEC GmbH & Co. KG
Altes Klöpperhaus
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 525 000 - 0
Fax: 040 / 525 000 - 11
info@kleinfeld-cec.com

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf



22. Mai 2007: Artikel zum Thema CSR mit Dr. Annette Kleinfeld in der Süddeutschen Zeitung erschienen

"Aufrichtigkeit, Integrität, Fairness" lautet der Artikel von Martin Reim, der am 22. Mai 2007 in einer Beilage der Süddeutschen Zeitung zum Thema CSR erschienen ist. Dr. Annette Kleinfeld beschreibt hier als Expertin die soziale, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Verantwortung von Unternehmen (CSR). Das Firmenengagement gewinne heute immer mehr an Bedeutung, da es nicht nur der Gesellschaft diene, sondern auch den eigenen Interessen. Allerdings fehlten noch verbindliche Regeln, damit CSR nicht zu PR-Zwecken missbraucht werde.

Link zur Süddeutschen Zeitung



3. Mai 2007: Dr. Annette Kleinfeld im ARD-Interview zum Thema "Klimaschutz in Unternehmen"

"Klimaschutz bei Unternehmen" lautet einer der Beiträge des ARD-Mittagsmagazins am 3. Mai 2007 zwischen 13.00 und 14.00 Uhr, in dem ein Interview mit Dr. Annette Kleinfeld ausgestrahlt wird. Unter dem Stichwort "Unternehmensethik" beantwortet Annette Kleinfeld die Frage, ob und inwiefern sich Unternehmen im Bereich Klimaschutz engagieren (sollten) und ob die Kunden ihr Kaufverhalten auch dementsprechend ausrichten.



26. - 27. April 2007: Dr. Annette Kleinfeld referiert auf 2. Jahresfachkonferenz Fraud Management und Wirtschaftsethik

"Corporate Responsibility - Wie Unternehmen erfolgreich Verantwortung übernehmen" lautet der Titel des Vortrages von Dr. Annette Kleinfeld auf der 2. Jahresfachkonferenz Fraud Management und Wirtschaftsethik am 26. und 27. April 2007 in Berlin. Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft stellen auf der Veranstaltung praxiserprobte Maßnahmen zur Risikoerkennung, Schadensvermeidung und Krisenmeisterung auf juristischer, technischer und organisatorischer Basis vor.

Link zur 2. Jahresfachkonferenz



April 2007: Artikel "Arbeiten in China - Spielen in Deutschland" von Ingo Schönheit und Axel Nordmann erschienen

Der Artikel "Arbeiten in China - Spielen in Deutschland" von Ingo Schönheit und Axel Nordmann zum Thema CSR ist erschienen in: "Ökologisches Wirtschaften", Ausgabe 1/2007.

Link zum Artikel



1. April 2007: Weiterer Standort von Dr. Kleinfeld CEC eröffnet

Seit dem 1. April 2007 gibt es Dr. Kleinfeld CEC nun auch in Gifhorn. Unser zweiter Standort ist folgendermaßen erreichbar:

Dr. Kleinfeld CEC GmbH & Co. KG, Wollgrasweg 10, 38518 Gifhorn



22. - 24. März 2007: Jahrestagung des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe)

Unter dem Motto "Wirtschaftskriminalität und Ethik – Unternehmen in gesamtgesellschaftlicher Verantwortung" findet vom 22. bis 24. März 2007 die dnwe-Jahrestagung 2007 in Berlin statt. Kooperationspartner dieser Veranstaltung des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe) sind u. a. Transparency International (TI) sowie das Deutsche Forum für Kriminalprävention (DFK).

Link zur Jahrestagung 2007



19. März 2007: Dr. Annette Kleinfeld auf Podiumsdiskussion des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe)

"Wirtschaftsethik - ein Männerproblem?" - so lautet der Titel der Podiumsdiskussion des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe), Regionalgruppe Bayern, bei der Dr. Annette Kleinfeld am 19. März 2007 in München zu Gast ist. Die Diskussion wirft die Frage auf, ob es die Männer sind, die in ihrer dominierenden Anzahl das Wirtschaftsleben prägen. Sind Frauen ethischen Dilemmata gegenüber sensibler als Männer? Die Podiumsdiskussion soll auch in weiterem Rahmen organisatorische Strukturen und Unternehmenkulturen thematisieren, die Anreize für eine einseitige Sicht von wirtschaftlichem Erfolg, unternehmerischer Verantwortung und ökonomischen Notwendigkeiten liefern. Fragen der Bildung und Ausbildung sowie kulturelle Prägungen werden dabei ebenfalls eine Rolle spielen.

Link zum Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (dnwe)



27. Januar - 2. Februar 2007: Dr. Annette Kleinfeld auf 4. Sitzung der Arbeitsgruppe "Social Responsibility" der ISO (International Organization for Standardization) in Sydney

Vom 27. Januar bis 2. Februar 2007 ist Dr. Annette Kleinfeld als Mitglied der Arbeitsgruppe "Social Responsibility" der ISO (International Organization for Standardization) in Sydney zu Gast. Die 4. Sitzung dieser Arbeitsgruppe, die erstmalig unter der Schirmherrschaft der APEC (Asia Pacific Economic Cooperation) stattfindet, setzt sich zum Ziel, den regionalen Unternehmen die Bedeutung sowie Notwendigkeit des Themas "Social Responsibility" näher zu bringen.

Link zur "International Organization for Standardization"



24. - 26. Januar 2007: Dr. Annette Kleinfeld auf EBEN-Konferenz 2007 in Brüssel

"Sharing Ideas and Best Practices in Business Ethics" lautet das Thema der diesjährigen EBEN-Konferenz, die vom 24. bis 26. Januar 2007 in Brüssel stattfindet und an der auch Dr. Annette Kleinfeld, langjähriges Vorstandsmitglied im "European Business Ethics Network" (EBEN) teilnimmt.

Link zur EBEN-Konferenz (PDF-Datei)