Ihre Beratung
für CSR und Nachhaltigkeit

News

Wir halten Sie auf dem Laufenden: Erfahren Sie mehr über aktuelle Publikationen, Veranstaltungen und Themen von Dr. Kleinfeld CEC:

Jahr 2010 | Jahr 2009 | Jahr 2008 | Jahr 2007 | Jahr 2006 | Jahr 2005 | Jahr 2004

23. bis 26. November 2005: Seminar von Dr. Annette Kleinfeld über Unternehmenskommunikation und moderne Organisationen

Vom 23. bis 26. November 2005 leitet Dr. Annette Kleinfeld im Studienzentrum Schloss Langenrain das Seminar "Unternehmenskommunikation und moderne Organisationen" für die Teilnehmer des Studienganges "Master of Business Communication".



13./14. Oktober 2005: Dr. Annette Kleinfeld leitet Seminar an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Vom 13. bis 14. Oktober 2005 leitet Dr. Annette Kleinfeld im Rahmen des Studienganges "Master of Ethical Management" der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt das Seminar "Dynamik der Postmoderne und die Berufswelt".



23. Juli 2005: Podiumsdiskussion mit Dr. Annette Kleinfeld auf 1. Sozialforum in Deutschland

"Arbeitswelt und Menschenwürde" lautet das Thema einer der Podiumsdiskussionen des 1. Sozialforum in Deutschland in Erfurt, an der auch Dr. Annette Kleinfeld teilnimmt. Das Sozialforum in Deutschland ist Teil des Weltsozialforums und arbeitet auf der Grundlage der Charta von Porto Alegre.



16. Juli 2005: Vortrag zum 50. Jubiläum des Bundesverbandes für Post und Telekommunikation

Anlässlich des 50. Jubiläums des Bundesverbandes für Post und Telekommunikation (BFPT) in Bonn referiert Dr. Annette Kleinfeld zum Thema "Corporate Values".



30. Juni - 02. Juli 2005: Dr. Annette Kleinfeld referiert auf Tagung der Akademie für Politische Bildung Tutzing

Auf der Tagung der Akademie für Politische Bildung Tutzing zum Thema "Menschenwürdige Wirtschaftsordnung" hält Dr. Annette Kleinfeld den Vortrag "Code of Conduct und Unternehmensethik - ein Ausflug in die praktische Philosophie".



29. Juni 2005: Vortrag "Verantwortung des Unternehmers - Wertemanagementsysteme" von Dr. Annette Kleinfeld

Anlässlich der 55. Bundeskonferenz der 'Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e.V.' (AGP) unter dem Motto "Mehr Eigenkapital durch Mitarbeiterbeteiligung" in Hannover referiert Dr. Annette Kleinfeld zum Thema "Verantwortung des Unternehmers - Wertemanagementsysteme".



Juni 2005: Buchtipp: Interview "Wertemanagement als Grundlage für Glaubwürdigkeit" mit Dr. Annette Kleinfeld erschienen

Das Interview "Wertemanagement als Grundlage für Glaubwürdigkeit" mit Dr. Annette Kleinfeld ist erschienen in: Brandes, Wolfram P., Frank Schabel und Uwe Wache (Hg.): Intellectual Capital und Kommunikation. Durch strategisches Kommunikationsmanagement Performance steigern, Leistungspotenziale ausschöpfen. Verlag: Gabler, Juni 2005, 220 Seiten, S. 130 - 136 (ISBN: 3409142770).

Link zur Amazon-Buchbestellung



26. Mai 2005: Vortrag von Dr. Annette Kleinfeld an der FH Lüneburg

Im Rahmen der Reihe "business meets psychology" der Fachhochschule Lüneburg, Fachbereich Wirtschaftspsychologie, hält Dr. Annette Kleinfeld einen Vortrag über "Unternehmensethik in der Praxis – Ansätze, Instrumente, Erfahrungen".



16. April 2005: Vortrag "Erfolgsfaktor Motivation 
 Neue Herausforderungen der IT-Branche"

Anlässlich des Jahres-Kick-Off der PASS-Consulting Group, Aschaffenburg, referiert Dr. Annette Kleinfeld zum Thema: "Erfolgsfaktor Motivation – Neue Herausforderungen in der IT-Branche".



März 2005: Beitrag "Philosophische Perspektiven aus der Praxis" von Dr. Annette Kleinfeld erschienen

Der Beitrag "Philosophische Perspektiven aus der Praxis" von Dr. Annette Kleinfeld ist erschienen in: Eigenstetter, Monika und Marianne Hammerl (Hg.): Wirtschafts- und Unternehmensethik - ein Widerspruch in sich. Verlag: Asanger, März 2005, S. 37 – 66 (ISBN: 3893344365).

Link zur Amazon-Buchbestellung



25. Februar 2005: Interview "Lohnt sich Business Ethik?" mit Dr. Annette Kleinfeld in "Markt & Technik"

"Kein Unternehmen kann langfristig Erfolg haben, wenn es ethische Grundregeln torpediert?" so Annette Kleinfeld in einem Interview der Zeitschrift "Markt & Technik", erschienen am 25. Februar 2005. Besonders in börsennotierten Großkonzernen, die Dependancen im Ausland betreiben, ist globales ethisches Handeln unverzichtbar: Hier ist Korruption noch weit verbreitet. Anhand von bestimmten Ethik Kodizes, d. h. Führungsgrundsätzen, speziellen Verfahren wie der Balanced Scorecard oder dem EFQM Excellence Model der European Foundation for Quality Management sind die Werte eines internationalen Unternehmens global verankerbar.

Link zum Interview "Lohnt sich Business Ethik?"



23. bis 25. Februar 2005: Seminar von Dr. Annette Kleinfeld über ausgewählte Problemfelder der "Interkulturellen Kommunikation"

Im Studienzentrum Schloss Langenrain in Konstanz unterrichtet Frau Dr. Kleinfeld die Teilnehmer des Studienganges "Master of Business Communication" über ausgewählte Problemfelder der "Interkulturellen Kommunikation".



05. Februar 2005: Interview mit Dr. Annette Kleinfeld in der "Niedersächsischen Allgemeinen"

Die ethische Dimension der angekündigten Entlassungen ist das Thema des Interviews "Ungeschickt und unsensibel" mit Dr. Annette Kleinfeld, erschienen am 05. Februar 2005 in der "Niedersächsischen Allgemeinen".

Link zum Interview "Ungeschickt und unsensibel"



20. Januar 2005: Vortrag "Die Tugenden der Führungskraft von morgen" von Dr. Annette Kleinfeld

Im Rahmen des 4. Kongresses christlicher Führungskräfte in Nürnberg spricht Dr. Annette Kleinfeld zum Thema "Die Tugenden der Führungskraft von morgen. Werthaltung als Grundlage eines zeitgemäßen Führungsanspruchs".